Sonntag, 11. August 2013

Kaffee-Vanille-Kuchen

Heute gibt es ein Kuchenrezept von mir. Es ist ideal für alle Kaffeeliebhaber und Fans von Kuchem mit Vanillegeschmack.

Ihr braucht:
300 g Mehl
75 ml Pflanzenöl
150 g Zucker
1 EL Backpulver
Vanillearoma
eine Tasse/ ein Glas schwarzen Kaffee
100 ml Sojamilch

Für die Glasur und Dekoration:
100 g Blockschokolade
Keksstückchen

So geht's:
Alle trockenen Zutaten mischen. Öl, Sojamilch, Vanillearoma und Kaffee hinzugeben und mit einem Mixer mixen bis eine homogene Masse entsteht. Den Teig in Kuchen- bzw. Muffinformen geben und bei 200°C ca. 30 Minuten backen. Die Blockschokolade bei niedriger Hitze im Wasserbad schmelzen. Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Nun den Kuchen aus den Formen nehmen und die Glasur daraufgeben. Zum Schluss die Kuchen mit Keksstückchen dekorieren. Guten Appetit!









Kommentare:

  1. Sehen super lecker aus. Tolles Rezept. Wie hast Du die flachen Kuchen gemacht? Die gefallen mir besonders gut. Sojamilch gefällt mir beim Backen immer besser, da es die Fette so schön emulgiert.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!! Ich habe die Kuchen in Törtchenformen gebacken.

      Löschen